Der Anfang ist gemacht…

Die PRIME HR Agentur® ruft als erster Personaldienstleister in Deutschland offiziell ein Charity Programm ins Leben, welches direkt und umfassend an seine Vermittlungsleistung gebunden ist

Das PRIME Charity Programm

  • Schritt 1
    Sie wählen eine gemeinnützige Organisation Ihrer Wahl
  • Schritt 2
    Wir unterstützen das Projekt mit 500 €
  • Schritt 3
    Wir senden Ihnen eine Kopie des Spendenbeleg zu

  • 15.04.2020 - Geburt des PRIME Charity Programms

     

    ..der Anfang ist gemacht

    PRIME ruft als erster Personaldienstleister in Deutschland offiziell ein Charity Programm ins Leben, welches unmittelbar an seine Vermittlungsleistung geknüpft ist

  • Unser Ziel für 2020

    unseren Spitzenruf in der Branche weiter ausbauen

    Um möglichst vielen Menschen neue berufliche Perspektiven zu eröffnen und dabei gleichzeitig Menschen mit eingeschränkten Berufschancen zu helfen, Ihre Ziele im Leben zu erreichen

     

    Unser Ziel für 2020

  • Unser Ziel für 2021

     

    Mit unserem Charity Programm einen Spendenbeitrag zu erarbeiten, auf den wir mit Stolz zurückblicken werden

Das PRIME Charity Programm – Garantie und Bedingungen

Wie funktioniert das PRIME Charity Programm nun genau im Detail?


  1. Jeder Kandidat, welcher von uns an ein Unternehmen vermittelt wird (Unterschrift des Arbeitsvertrages) erhält von uns eine schriftliche Aufforderung, eine gemeinnützige Organisation* seiner Wahl mitzuteilen, an welche die PRIME HR Agentur® einen Betrag von 500 EUR spenden wird.
  2. Die Benennung der Organisation muss spätestens 14 Tage, nach Vertragsunterschrift selbst durch den vermittelten Kandidaten schriftlich erfolgen.
    Wieso gibt PRIME keine Organisation vor?
  3. Durch die selbstständige Auswahl & Recherche einer gewünschten Organisation, schaffen wir zusätzliche Anreize, dass sich mehr Menschen mit dem Thema auseinandersetzen.
  4. Sollte die gewählte Organisation nicht die aktuellen gesetzlichen Voraussetzung einer Förderung des Gemeinwohls nach § 52, Absatz 2 der Abgabenordnung (AO) erfüllen oder der vermittelte Kandidat keine Organisation innerhalb der 14 tägigen Frist benennen, wird eine gemeinnützige Organisation von PRIME ausgewählt.
    Garantie:
  5. PRIME lässt sich im Rahmen des 4 Augen Prinzips die Benennung vom Kunden schriftlich bestätigen.
  6. Zusätzlich erhält der vermittelte Kandidat eine Kopie des Spendennachweises per Post zugesendet.
  7. Durch diese beiden Kontrollinstrumente stellt PRIME sowohl von Kandidaten- als auch Unternehmensseite transparent nachvollziehbar die Umsetzung des Charity Programm sicher. Unser Wort gilt

*Eine komplette Übersicht über die möglichen Gebiete der Förderung des Gemeinwohls gibt § 52, Absatz 2 der Abgabenordnung (AO)

Personalvermittlung und Charity – passt das zusammen?

  • Wir bringen top Kandidaten und renommierte Unternehmen zusammen – Gleichzeitig möchten wir Menschen mit eingeschränkten Berufschancen ebenso helfen, Ihre Ziele im Leben zu erreichen
  • In der heutigen Zeit bleibt keine Branche von den globalen Auswirkungen verschont. Das Thema betrifft uns alle, weshalb es wichtiger denn je ist, als Gemeinschaft zusammenzustehen
  • Aus Überzeugung. Das Team bei PRIME besteht ausnahmslos aus Mitarbeitern, welche diesen Spirit mittragen

Was unterscheidet PRIME von dem Wettbwerb?

  • Wir bieten Unternehmen einen top Service – das spricht sich herum
  • Unser Konzept ist nachhaltig
  • Neben der Vermittlungs- nehmen wir eine Beratungsfunktion ein. Und diese ist nicht kurz- sondern langfristig angelegt